PONZA Pumpkanne

Ob unterwegs, im Büro oder Zuhause

Du trinkst mit Freunden und der Familie gerne einen heißen Kaffee oder Tee? Mit der PONZA Pumpkanne kannst du deine Heißgetränke problemlos im Büro, auf einem Familienausflug oder auch Zuhause bei einem gemütlichen Frühstück mit Freunden genießen. 
Ob unterwegs, im Büro oder Zuhause – die PONZA ist einfach praktisch. Durch den hochklappbaren Henkel ist sie perfekt für den Transport geeignet und sieht außerdem super modern aus!
Löschen
Kathrin N.
Übrigens: meine erste Idee, als ich die "Tropfnase" sah war "Hey, darauf kann man bestimmt eine Tasse abstellen!".

Und ja, mit Hilfe des breiten Henkels hält sogar der "Pott" ;)

Hierüber und noch viel mehr habe ich nun auf meinem Blog geschrieben: https://www.kathrins-home.de/k%C3%BCche-und-haushalt/ponza-die-pumpkanne-von-emsa/ und außerdem sehr gerne (weil überzeugt) eine Amazonbewertung abgegeben.
Speichern
Löschen
Kathrin N.
Mensch, hält die Emsa Ponza Thermoskanne lange warm!

Ich habe am WE mal einen "Heißwasser-Test" gemacht, weil ich wissen wollte, wie lange die Ponza das Getränk warm hält. Da wir immer mal wieder eine Pumpkanne auch bei langen Autofahrten für die Pausen dabei haben, ist das gar nicht so unwichtig.

Und ich muss sagen: die Ponza hat mich überrascht! Wie auf dem Foto zu erkennen, hat sie die ersten Stunden kaum Temperatur verloren... sogar nachmittags hat das Wasser noch gedampft!

Und nach 24 Stunden war das Wasser immer noch "lauwarm" - beeindruckend.

Mich überzeugen neben Design (Form, Farbe) und die 360 ° Drehmöglichkeit immer mehr Details wie eben das lange Warmhalten (vielleicht auch mal einer Trinkbrühe). Einziges Manko: das Gelenk zwischen Kanne und Pump-"Platte" (dort drückt man mit der Hand runter) könnte stabiler sein; hier hat die Kanne etwas Spiel bzw. wackelt. Aber das beeinträchtigt die Pumpleistung nicht.

Übrigens konnte ich bislang die Kanne auch sehr gut reinigen, da sich alle Teile mit heißem Wasser bzw. (falls man geruchsstarke wie Glühwein oder Rückstände von Kakao beseitigen will) mit einem dünnen Bürstchen (nicht mitgeliefert) gut reinigen lassen.
Speichern
Löschen
Kathrin N.
Die Emsa Ponza hat neue Fans :-) Nachdem wir sie nun auch beim Laternebasteln in der Grundschule für warmen Kakao dabei hatten, waren die anwesenden Mütter ziemlich neugierig: die kräftige Farbe war ein Hingucker und zog die Blicke auf sich, das schicke Design hat allen gefallen! Und die Bedienung war wirklich kinderleicht, obwohl so mancher erst einmal Angst vor dem "Knack" hatte ;) aber das Pumpen des Kakaos war dann ein Kinderspiel.

Besonders ist mir hier aufgefallen, dass die Kanne auf einem "Drehring" steht und sich so mühelos in alle Richtungen rundum drehen lässt. Das hat sich im Klassenzimmer (die Kanne stand mittig) als sehr hilfreich erwiesen, denn so konnte der Kakao aus allen Richtungen entnommen werden und hat nicht getropft! Das fand besonders die Klassenlehrerin gut ;)

Fazit: die Frage "woher bekomme ich eine solche Kanne" wurde mir nicht nur einmal gestellt... und ich bin wirklich froh, dass ich Ponza wieder mit nach Hause nehmen konnte und sie nicht in irgendeiner Basteltasche verschwunden ist :-)
Speichern
Löschen
Kathrin N.
WOW! Das war mein erster Eindruck, als ich die Emsa Ponza auspackte: ein knalliges Rot, ein schickes Design - ein Traum! Ich bin wirklich hin und weg von der Farbe - ein kräftiges Rot, welches mich an eine berühmte Sportwagenmarke erinnert ;)

Auch das Design finde ich gelungen: geradlinig & modern - traditionell und doch innovativ... genau das verbinde ich auch mit Emsa, einer Marke, die schon meine Oma geschätzt hat.

Klasse finde ich den Griff (Bügel), der sich schön um den Tropfschutz legt. Das Pumpsystem ist quasi selbsterklärend, wobei ich erst einmal zögerlich die schwarze Scheibe nach oben geklappt habe und beim ersten "Knacken" hoffte, nun nix kaputt gemacht zu haben :-) Aber keine Sorge, das war nur das Einrasten, welches übrigens durch Drücken des roten Knopfes wieder gelöst werden kann.

Den ersten "Pumpeinsatz" hat die Kanne auch schon hinter sich: eine große Kanne Pfefferminztee für die Gartenarbeiter im Kindergarten war gefragt und alle (Erwachsene wie Kids) kamen mit dem Pumpsystem gut zurecht. Der Tee hat auch über eine Stunde (vom Zubereiten bis Trinken) warm gehalten... also: erster Test erfolgreich bestanden.

Die Kanne kann wohl mehr, als nur "schön" sein :-)
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Janine K.
Ich liebe meine PONZA Pumpkanne sehr ! Obwohl ich eigentlich gar nicht der Typ für Pumpkannen bin hat mich dieses Produkt eines besseren gelehrt. Habe die Kanne für unsere Familienfeier, bei meinen Kollegen im Lehrerzimmer und bei einem Kaffeekränzchen eingesetzt. Sie sieht nicht nur super stylisch aus sondern stellt für mich eine höherwertige Pumpkanne da. Der Pumpmechanismus ist geschmeidig und die Kanne ist generell einfach zu handhaben. Die Getränke, Tee oder Kaffe, bleiben wirklich sehr lange warm und frisch ! Daumen hoch !
Speichern
Löschen
Stefanie H.
Wenn EMSA Test Produkte kommen, ist das immer wie Weihnachten. Ich liebe sie und bisher hat mich noch kein Produkt enttäuscht. Weitere Tests findet man auf meinem Blog https://speisenundreisentest.blogspot.com/2018/12/emsa-ponza.html/
Speichern
Löschen
Stefanie H.
Bin begeistert, ohne großen Kraftaufwand oben draufdrücken und der Kaffee läuft sauber in die Tasse. Wie auch alle anderen Thermo Produkte bleiben warme Getränke lange heiß. Beim Wintergrillen nutzen wir sie für Glühwein, bei 1.9 l passt ordentlich was rein. Material ist auch wieder klasse und modern. Preis-Leistung stimmt.
Speichern
Löschen
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Antje M.
Dass man das Pumpteil entnehmen kann, ist ja bei solchen Kannen normal, aber dass man den ganzen Deckel entfernen kann und sich so die Reinigung noch um einiges einfacher gestaltet - das ist wieder typisch EMSA - immer mitdenkend - immer etwas besser!
Speichern
Löschen
Miriam H.
Ich habe den Followern meines IG-Testkanal die Pumpkanne im Fazit vorgestellt!
Speichern
Löschen
Stephanie M.
Ich kann die Pumpkanne Ponza nur empfehlen. Sio sieht einfach super aus, endlich keine Großkantinen Pumpkanne, Das Design erinnert an skandinavische Designs. Sie lässt sich super befüllen un reinigen, hält lange heiß und pumpt ohne danach den Tisch vollzutropfen sehr stark und dennoch präzise.

Meine Empfehlung habe ich auch auf Instagram

https://www.instagram.com/p/BqskK5tAmmK/

und auf meinem Blog ausgesprochen

https://testenquerbeet.blogspot.com/2018/12/kaffee-gluhwein-tee-mit-der-pumpkanne.html/
Speichern
Löschen
Stephanie M.
Ob Kaffee und Kuchen mit Verwandten oder die Partylight Party mit Freunden, die Emsa Pumpkanne Ponza war überall dabei, und auch wenn es mal etwas länger dauerte, der Kaffee in der Kanne blieb auch über stunden angenehm heiß.

https://www.instagram.com/p/BqIn1SsgppJ/
Speichern
Löschen
Stephanie M.
Auch meinen Followern auf Instagram habe ich die Pumpkanne PONZA vorgestellt.

https://www.instagram.com/p/BpXevDigksy/
Speichern
Löschen
Stephanie M.
Gleich als die Ponza bei uns angekommen ist, musste sie ausgetestet werden. Da die Temperaturen noch mild waren, gab es ein kleines Picknick auf dem Balkon. Das befüllen war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Pumpmechanismus geht einfach und sehr präzise.
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Janina K.
Ja jetzt ist es endlich soweit, es wird Zeit ein Fazit aus dem spannenden Produkttest der PONZA zu ziehen. Schon das Auspacken war eine große Freude und ich hatte viel Spaß daran die Kanne mit meinen Freunden beim Brunchen oder Glühwein trinken zu testen.
Um den Pumpmechanismus zu beurteilen habe ich die Kanne erstmal mehrfach mit Wasser gefüllt und wieder leer gepumpt. Ich muss sagen, das System überzeugt. Die Menge, die bei jedem Pump ausgegeben wird is optimal. Zuhause waren alle sofort begeistert, weswegen die Kanne direkt beim nächsten Brunch zum Einsatz kam. Zuerst habe ich mich nur getraut Tee einzufüllen (um Kaffeeränder zu vermeiden), allerdings wurde sehr schnell klar, dass sich die Kanne mit dem abnehmbaren Pumpkopf super reinigen lässt, weshalb wir die Kanne später auch für Kaffee benutzten. Die Form lässt außerdem zu, dass fast keine Rückstände in der Kanne bleiben. Das ist wirklich ideal.
Als nächstes habe ich die Kanne bei einem Benefizlauf in meinem Sportverein getestet. Wir schenken dort immer Glühwein aus und dieses jahr haben wir einen Teil davon in der PONZA aufbewahrt. Die Kanne kam super bei den zuschauern an und behielt außerdem über viele Stunden die Temperatur des Glühweins. Ich war sehr begeistert von dieser Leistung. Entsprechend kam die Kanne auch wieder bei unserem Straßen-/Garagen-Weihnachtsmarkt zum Einsatz. Viele unserer Nachbarn sprachen mich auf die PONZA an, weil sie sie schon vom Design her schön fanden. Einige kamen sogar später wieder um selber zu testen, wie gut die Kanne warm hält. Alle waren begeistert und ich habe mich gefreut meine Nachbarn zu überraschen.
Natürlich wollte ich auch noch wissen, wie gut die Kanne Flüssigkeiten kühl halten kann. Also habe ich einen Eistee mit Eiswürfeln zubereitet, durchgesiebt und dann ohne Eiswürfel in die Kanne gefüllt. Das ganze habe ich Mittags vorbereitet und Abends zu einem Abendessen mit Freunden ausgeschenkt. Ich wurde gefragt, wann ich den Eistee aus dem Kühlschrank geholt hätte. Stolz konnte ich sagen, dass er schon seit Mittag nicht mehr im Kühlschrank war. Ich war selber beeindruckt von der Leistung.
Insgesamt hat mich die Kanne voll und Ganz überzeugt. Die Form ist super, die Füllmenge ideal, die Leistung perfekt und der Pumpmechanismus genial. Ich bin von dem Produkt vollstens überzeugt und kann die PONZA jedem guten Gastgeber empfehlen.
Als nächstes wird die Kanne wohl Silvester und dann beim Sternsingen für die Kinder zum Einsatz kommen. Ich freue mich schon!
Speichern
Löschen
Kerstin K.
Befüllen oder Reinigen lässt sich die Pumpkanne relativ leicht, da der große Deckel komplett nach oben klappbar ist bzw. bei Bedarf sogar ganz abgenommen werden kann. Einziger Kritikpunkt ist für mich hier die etwas umständliche Reinigung des Ausgießers.

Insgesamt gefällt mir die PONZA aber wirklich gut: sie sieht hochwertig & modern aus, isoliert absolut zuverlässig und bietet ein großzügiges Füllvolumen.

Meinen Blog-Beitrag findet ihr hier ; )

https://linasophiestestwelt.com/2018/11/21/emsa-ponza-pump-isolierkanne/
Speichern
Löschen
Sandra S.
Alle Tests hat die Kanne übrigens mit Bravour gemeistert. Selbst mein Tee blieb warm, obwohl ich die Kanne zum Testen draußen auf der Terrasse hab stehen lassen. Dank des Tees hat es mich dann wenigstens draußen auch nicht mehr gefroren.
Speichern
Löschen
Sandra S.
Ich hab einer Freundin versprochen, sie an einem der kommenden Wochenende auf einem Weihnachtsmarkt zu untersützen. Ich weiß auch schon, was mitkommt: die PONZA von EMSA. Durch das geringe Eigengewicht lässt sie sich auch mit Inhalt überall mithinnehmen. Der breite Griff ist stabil und lässt sich gut festhalten.
Speichern
Löschen
Sandra S.
Die Reinigung der Kanne gestaltet sich wirklich einfach. Deckel abnehmen, Pumpeinheit entnehmen und schon kann man den inneren Glasbehälter reinigen. In einem kleineren Becken ist das vielleicht ein wenig schwer aufgrudn der Größe. Aber ansonsten geht es wirklich nicht einfacher. Auch die Pumpeinheit selbt lässt sich gut reinigen und der Tropfbehälter ist sogar spülmaschinenfest. Super!
Speichern
Löschen
Sandra S.
Bei uns musste die Kanne die letzte Zeit vor allem eins: warm halten. Und das den ganzen Tag über. Haupteinsatz war bei uns das Büro. Ob Kaffee oder Tee - beides bliebt in der Kanne den ganzen Tag über warm bzw. heiß. Inzwischen hat sich ihren festen Platz auf unserem Besprechungstisch gefunden und ist somit fast täglich im Einsatz.
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Login

Melde dich hier mit deinem Account an.
Prüfe Dein E-Mail Postfach und klicke auf den Zurücksetzen Link. Prüfe auch deinen Spam-Ordner.
×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

translation missing for 'account.titleLoggedin'

Melde dich hier mit deinem Account an.
Schließen
×
Teilnahmebedingungen


1. Veranstalter des Gewinnspiels

Veranstalter des Gewinnspiels ist die EMSA GmbH, Grevener Damm 215-225, 48282 Emsdetten, vertreten durch die Geschäftsführer Max Harrysson und Sebastian Moebus. EMSA ist online unter www.emsa.com zu finden.

2. Inhalt der Aktion

Unter allen Bewerbern wählt EMSA 60 Personen aus, die das definierte Produktpaket „PONZA“ bestehend aus einer PONZA in der gewünschten Farbe des Testers erhalten, testen und darüber auf der Produkttesterplattform berichten. Die Teilnehmer verpflichten sich, die Testprodukte innerhalb der drei Test-Wochen in ihrem Alltag zu testen und Kurzbeiträge in Form von Bild/Video und Text zu erstellen und auf der Produkttestplattform zu veröffentlichen. EMSA erhält das unwiderrufliche uneingeschränkte und unentgeltliche Recht, sämtliche eingereichten Beiträge, Bilder, Videos und Texte etc. der Produkttester für sämtliche Marketing-Zwecke in sämtlichen Medien, auch online und offline, zu nutzen und zu veröffentlichen. Der Produkttester ist nicht berechtigt, seine Beiträge Dritten zur Verfügung zu stellen.    

3. Teilnahmebedingungen

Die Bewerbungsphase beginnt am 02.10.2018 und endet am 14.10.2018 um 23:59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der EMSA GmbH, der beauftragten Partneragenturen sowie deren Angehörige. Die Aktion zu unserem Produkttest „PONZA“ beginnt am 02.10.2018 und endet am 02.12.2018 um 23:59 Uhr.     

Die Teilnahme erfolgt über die Produkttesterplattform und über die Facebook Seite von EMSA. Teilnahmeberechtigt ist, wer das Kontaktformular einschließlich der Pflichtangaben ausfüllt. Die Teilnahme erfolgt durch Zusendung des so ausgefüllten Formulars an den oben bezeichneten Veranstalter. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen, Mehrfachsendungen führen zum Ausschluss insgesamt. Teilnahmeberechtigt ist nur, wer dem Veranstalter wie vorbeschrieben das Teilnahmeformular zuschickt. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner E-Mail und/oder Postadresse selbst verantwortlich.  

Mit der Absendung des Teilnahmeformulars erklären sich die Teilnehmer mit der Nutzung des im Rahmen der Aktion entstehenden Text- und Bildmaterials durch die EMSA GmbH auf der EMSA Produkttesterplattform (produkttest.emsa.com) und den EMSA Social-Media-Plattformen Facebook (facebook.com/emsawelt), Instagram (instagram.com/emsawelt), Pinterest (pinterest.com/emsawelt) und YouTube (youtube.com/user/emsawelt) einverstanden. 
 

EMSA ist berechtigt, Teilnehmer ohne Ankündigung von der Teilnahme an dem Gewinnspiel auszuschließen, wenn sie falsche Personenangaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder zu verschaffen suchen oder gegen sonstige Teilnahmeregelungen verstoßen. In diesen Fällen kann auch der Gewinn bzw. die Teilnahme am Produkttest „PONZA“ aberkannt werden.
Die Testprodukte gehen erst in den Besitz des Produkttesters über, wenn mindestens ein Bericht über das Produkt auf der Testerplattform produkttest.emsa.com verfasst worden ist. Sollte der Beitrag nicht fristgerecht oder gar nicht übermittelt werden, behält sich die EMSA GmbH das Recht vor, das Testprodukt zurückzufordern. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts hat der Produkttester selber zu tragen.      

4. Auswahl und Benachrichtigung

Die EMSA GmbH wählt unter allen Teilnehmern 60 Produkttester aus. Die Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner erfolgt bis zum 14.10.2018. Die Produkttester werden per E-Mail benachrichtigt. Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Gewinnchancen hängen in keiner Weise vom Kauf eines EMSA Produktes ab.     

5. Datenschutzrechtliche Hinweise

EMSA verpflichtet sich, die Privatsphäre der Teilnehmer zu schützen, und versichert, die Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz, dem Telemediengesetz sowie der europäischen Datenschutzrichtlinie, wie auch dem Fernmeldegeheimnis und dem TKG zu verarbeiten. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind nicht an Facebook zu richten, sondern direkt über info@emsa.de an die EMSA GmbH. Die erhobenen Daten werden lediglich zur Durchführung des Gewinnspiels, der Aktion und zur Auswertung durch den Veranstalter erhoben, verarbeitet, gespeichert. Nach Ablauf der Produkttest-Aktion werden die persönlichen Daten gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie an die EMSA GmbH, Grevener Damm 215-225, 48282 Emsdetten bzw. per E-Mail an: info@emsa.de. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs wird EMSA die betroffenen Daten löschen. 

6. Allgemeine Bestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung des Ausstattungspakets ist nicht möglich. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. EMSA behält sich das Recht vor, die Produkttest „PONZA“-Aktion ganz oder in Teilen abzubrechen, wenn nicht von EMSA zu vertretende Umstände dazu Anlass geben. Dies gilt z.B., wenn das Gewinnspiel nicht planmäßig ablaufen kann, so etwa bei Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus anderen technischen und/oder aus rechtlichen Gründen, dies gilt auch bei Manipulation oder Manipulationsversuchen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Produkttest „PONZA“-Aktion beeinflussen.


×
AGBAllgemeine Geschäftsbedingungen der EMSA GmbH
Nachfolgend finden Sie unsere allgemeinen Einkaufs- und Verkaufsbedingungen zum Download:
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.

Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.
Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen